Kaufen Kamagra Brausetabletten in Deutschland

Kamagra Brause ist ein medizinisches Produkt zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Wie Viagra basiert das Mittel auf der Wirkung von Sildenafil, dessen Wirkungen gut untersucht sind. Statt der klassischen Tablettenform verwendet der Hersteller ein Pulver, das sich gut in Wasser auflöst und einen hervorragenden Geschmack hat. Das Medikament hilft in verschiedenen Stadien der Potenz und Impotenz. 

kaufen Kamagra Brausetabletten ohne Rezept können Sie jederzeit eine Anfrage auf unserer Website hinterlassen. Aufmerksame Berater geben Ihnen alle notwendigen Informationen zum Produkt und sorgen für eine schnelle Lieferung. Wir respektieren die Vertraulichkeit der Kunden und prüfen die Produktzertifikate nach Erhalt sorgfältig. Die Kosten für Mittel für die Behandlung von erektiler Dysfunktion und Impotenz auf der Website bleiben für die Kunden von Vorteil.

Kamagra Effervescent 100mg

ParcelPer pillPriceEconomyBonus
14 pills€ 4.5764.00
28 pills€ 4.43124.00€ 45 pills
42 pills€ 4.29180.00€ 127 pills
@import url("//fonts.googleapis.com/css?family=Roboto");#wtbp-table-63_218829 .wtbpAddToCartWrapper .button {overflow: hidden !important;font-family: "Roboto" !important;border-radius: 10px !important;}

Zweck, Merkmal des Medikaments, Unterschiede zu anderen Arten von Kamagra

Kamagra Brausetabletten werden traditionell von Männern verwendet, die mit sexueller Impotenz konfrontiert sind. Das Medikament wird die Anziehungskraft auf das andere Geschlecht wiederherstellen, dessen Abwesenheit durch eine Abnahme der Libido verursacht wird. Es wird bei Verletzungen des Fortpflanzungssystems verwendet, die verursacht werden durch:

  • chronische Müdigkeit;
  • erhöhte körperliche Aktivität;
  • die falsche Lebensweise;
  • Stress und Depressionen.

Das Medikament macht nicht süchtig. Es wird von Männern zwischen 18 und 65 Jahren akzeptiert. Generikum ist heute in Kapsel-, Tabletten- oder Pulverform erhältlich. Brausetablette erwies sich als eine der erfolgreichsten Varianten von Kamagra, wie Tausende dankbarer Rezensionen im Internet belegen. Zu den Stärken des Medikaments gehören:

  • Sicherheit für den Körper (Kauf ohne Rezept);
  • weiche Aktion;
  • schnelles Erreichen einer optimalen Konzentration im Körper;
  • minimales Risiko von Nebenwirkungen;
  • angenehmer Geschmack und Aroma;
  • bezahlbarer Preis.

Brausetabletten zur Potenzsteigerung finden Sie immer im Katalog unserer Online-Apotheke.

Wie Kamagra Brausetabletten wirkt

Sildenafil wirkt als Wirkstoff. Wie Vardenafil oder Tadalafil, die in Levitra bzw. Cialis enthalten sind, wirkt der Wirkstoff auf die Typ-5-PDE. Durch die Hemmung dieses Enzyms beginnt die Stickstoff Akkumulation im Körper sowie eine Erhöhung der cGMP-Konzentration, die es ermöglicht, die Durchblutung der Beckenorgane wiederherzustellen. Die glatten Muskeln beginnen sich zu entspannen, der Blutfluss zum Penis ist ungehindert, was zu einer Quelle für eine starke und natürliche Erektion wird.

Kamagra Brause funktioniert nur mit erotischer Stimulation. Dies bedeutet, dass Sie sich an einem öffentlichen Ort keine Sorgen über eine unerwartete Erektion machen sollten. Das Medikament kann die Erholungszeit zwischen dem Geschlechtsverkehr verkürzen.

Unterschiede zwischen Kamagra Brausetabletten und Viagra

Viagra und Kamagra Brausetabletten basieren auf der Verwendung eines ähnlichen Wirkstoffs. Sildenafil Citrate hat ein minimales Risiko von Nebenwirkungen und eine schnelle Ausscheidung aus dem Körper. Trotz eines ähnlichen Wirkmechanismus wird das Medikament etwas schneller resorbiert, was besonders beim spontanen Sex wichtig ist. Die Kosten des Generikums sind auch für Käufer vorteilhafter. 

Einnahme von Kamagra Brausetabletten Das Medikament

sollte 15-20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Zur Auflösung wird reines Wasser ohne Gase verwendet. Die Wirkung der Substanz setzt innerhalb von 15 Minuten ein und hält bis zu 6 Stunden an. Pro Tag sollten nicht mehr als 100 mg der Substanz eingenommen werden.

Was müssen Sie vor der Einnahme noch wissen?

Genaue Informationen, wie genau das Medikament einzunehmen ist, erhalten Sie von Ihrem Arzt. Er wird bei der Festlegung der Dosierung den aktuellen Gesundheitszustand und die Komplexität der Erkrankung berücksichtigen. Kontraindikationen für die Anwendung von Kamagra sind:

  • Herzkrankheiten;
  • Nieren- oder Leberfunktionsstörung;
  • Magenkrankheiten;
  • hoher oder niedriger Blutdruck;
  • Blutkrankheiten.

Das Medikament wird zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion eingesetzt, hilft jedoch nicht bei einer Deformierung des Penis oder einer Neigung des Patienten zum Priapismus. Eine Kontraindikation ist auch ein Sexverbot aus gesundheitlichen Gründen. 

Dosierung von Kamagra Brausetabletten

Die Tagesdosis des Medikaments beträgt 50-100 mg. Die Höchstdosis kann überschritten werden nur mit den Empfehlungen des behandelnden Arztes, wenn sich der Patient in einem fortgeschrittenen Stadium der Impotenz befindet. Männern, die zum ersten Mal auf ein Problem stoßen, werden normalerweise bis zu 25 mg des Medikaments verschrieben. Wenn Sie die Dosierung selbst anpassen, kann dies zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. 

Wechselwirkungen mit Alkohol und Tabletten

Alkohol und Kamagra Brausetabletten können bei gemeinsamer Einnahme negative Auswirkungen haben. Alkohol führt nach Einnahme des Arzneimittels zu verstärkten Nebenwirkungen und verminderten Ergebnissen. Wenn der Patient andere Medikamente einnimmt, sollte er unbedingt den Arzt darüber informieren, da das Medikament Mit einigen von ihnen nicht kombiniert wird:

  • Alpha-Adreno-Block;
  • Nitrate;
  • Antibiotika;
  • Protease-Inhibitoren.

Eine vollständige Liste der Medikamente, die nicht zusammen mit dem Arzneimittel eingenommen werden dürfen, erhalten Sie von Ihrem Apotheker oder Arzt.

Kontraindikationen für die Einnahme von Kamagra Brausetabletten

Kamagra Brausetabletten werden nicht von Männern mit individueller Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels angewendet. Es ist verboten, das Medikament gleichzeitig mit anderen Medikamenten einzunehmen. Wenn Sie in der Vorgeschichte einen Schlaganfall oder Myokardinfarkt hatten, sollten Sie die Einnahme von Kamagra ebenfalls beenden. Eine Kontraindikation ist eine Nieren- oder Leberpathologie.

Das Arzneimittel ist nicht für Männer unter 18 Jahren geeignet. Das Medikament ist bei Männern über 65 Jahren kontraindiziert. Das Medikament ist nicht für Frauen geeignet. Es kann jederzeit durch Cialis (Tadalafil) oder Levitra (Vardenafil) ersetzt werden, wenn Kamagra (Sildenafil) nicht die gewünschte Wirkung erzielt hat.

Das Medikament kann das Verkehrsmanagement nicht beeinflussen. Gleichzeitig müssen Piloten und Fahrer daran denken, dass Nebenwirkungen Sehstörungen und Schwindel sind. Daher sollten Sie bei der Einnahme eines kohlensäurehaltigen Getränks immer die Empfehlungen Ihres Arztes befolgen. 

Nebenwirkungen von

Kamagra führen selten zu negativen Reaktionen. Dies wird durch die Form der aktiven Komponente erleichtert. Gleichzeitig kann der Patient im Falle einer Überdosierung oder individueller Eigenschaften des Körpers mit folgenden Manifestationen konfrontiert werden:

  • für das zentrale Nervensystem – mit Schwindel und Migräne;
  • für die Atemwege – bei allergischer Rhinitis oder Pharyngitis;
  • für den Magen-Darm-Trakt – mit Übelkeit oder Durchfall;
  • für das Urogenitalsystem – mit einer erhöhten Häufigkeit des Wasserlassens;
  • für das endokrine System – bei Stoffwechselstörungen und Hyperglykämie. 

Wenn ein Mann mit negativen Reaktionen konfrontiert ist, sollte er das Medikament absetzen und dringend einen Arzt aufsuchen.

Überdosierung eines Arzneimittels

Bei Anzeichen einer Überdosierung ist eine symptomatische Behandlung zwingend erforderlich. Bei Priapismus, Atembeschwerden, starkem Druckabfall oder Bewusstlosigkeit ist ärztliche Hilfe erforderlich.

Lagerung von Tabletten für die Potenz

Kamagra Brause wird an kühlen, trockenen Orten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt. Die Temperatur sollte nicht mehr als 30 Grad betragen. Nach dem Verfallsdatum wird das Medikament für die Verwendung gefährlich.

Verantwortung

Kamagra Brause ist ein Medikament, daher ist es obligatorisch, vor Beginn eines Kurses einen Arzt zu konsultieren. Die Standortverwaltung ist nicht verantwortlich für das Auftreten von negativen Reaktionen während der Selbstmedikation. Die Informationen auf der Website dienen nur zu Informationszwecken.